Internationale Wochen gegen Rassismus 2021

"Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren", heißt es im ersten Artikel der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte.

An die gemeinsame Verantwortung, dieses Ideal zu fördern und zu schützen, erinnert der Internationale Tag gegen Rassismus jährlich am 21. März.
Dieses Datum geht zurück auf das "Massaker von Sharpeville" im Jahr 1960. Während einer Demonstration gegen die Apartheidgesetze in der südafrikanischen Stadt eskalierte die Situation: Polizisten schossen in die Menge und töteten 69 Menschen, mindestens 180 weitere wurden zum Teil schwer verletzt.
Die Vereinten Nationen erklären sechs Jahre später den 21. März zum „Internationalen Tag zur Überwindung von rassistischer Diskriminierung“.
 
Die Große Kreisstadt Waghäusel möchte ein Zeichen gegen Rassismus und für mehr Vielfalt und Toleranz in unserer Gesellschaft setzen und daher haben sich die Integrationsbeauftragten der Großen Kreisstädte Bruchsal, Stutensee und Waghäusel im Landkreis Karlsruhe zusammengetan, um gemeinsam die Internationalen Tage gegen Rassismus auszurufen.
 
Vom 15.03.2021 – 28.03.2021 finden die Internationalen Tage gegen Rassismus in digitaler Form statt. Wir freuen uns, mit der in Waghäusel lebenden Islamwissenschaftlerin Derya Sahan vom Demokratiezentrum Baden-Württemberg eine Expertin auf dem Gebiet der Präventionsarbeit gewonnen zu haben.

Hier (474 KiB) finden Sie weitere Informationen.