Ausbau des Gewerbegebiets GE 7

Im Gewerbegebiet GE 7 im Nordwesten von Wiesental soll noch im Jahr 2021 mit dem flächendeckenden Bau einer gigabitfähigen Glasfaser-Infrastruktur begonnen werden. Die Versorgung des geplanten FTTB-Ausbaus erfolgt vom bestehenden Übergabepunkt (PoP) an der Kreuzung Mannheimer Str. / Schulstraße.
Das Ausbaugebiet wird über den noch zu errichtenden Röhrchenverteiler RVt-40 in der Einmündung Habichtstraße in die Tullastraße und den bereits bestehenden Röhrechenverteiler RVt-41 an der Einmündung Falkenstraße in die Bussardstraße erschlossen.
Insgesamt sind im Ausbaugebiet ca. 58 Gebäudeanschlüsse vorgesehen, sofern die jeweilige Genehmigung der Grundstückseigentümer hierfür erteilt wird.
Die Stadt Waghäusel hat für das Ausbaugebiet vom Projektträger des Bundes atene KOM im Rahmen der Förderrichtlinie „Förderung zur Unterstützung des Breitbandausbaus in der Bundesrepublik Deutschland“  eine vorläufige Förderzusage in Höhe von 480.000 Euro erhalten. Das Land Baden-Württemberg hat im Rahmen der Verwaltungsvorschrift des Innenministeriums zur Mitfinanzierung dieser Förderung (VwV Breitbandmitfinanzierung) weitere 384.000 Euro an Förderung bewilligt.

Diana Drexler

Sekretariat Bürgermeister / Fachbereich III

E-Mail E-Mail senden
Telefon 07254 / 207 - 2210
Fax 07254 / 207 - 2230
Gebäude Neubau, 1. OG
Raum 2.210